Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Leseprobe Allergie auf Lebensmittel I - aus RB 3-17
Artikelaktionen

Allergie auf Lebensmittel I - aus RB 3-17

In den Supermärkten wie auch Bioläden finden sich eine Reihe von "frei von" Produkten, die ohne Gluten, Laktose oder Kuhmilch hergestellt sind. Mit ihnen machen die Hersteller ein gutes Geschäft, denn die Nachfrage ist groß. Aber sind wirklich so viele Menschen von Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten betroffen?

Tatsache ist, dass zwischen 3-6 % der deutschen Bevölkerung an einer Lebensmittelallergie leiden. Insgesamt gibt es über 30 % Allergiker in Deutschland.1 Daran gemessen ist der Anteil der Lebensmittelallergie gering und in den letzten 10 Jahren relativ stabil geblieben. Frauen (6,4 %) haben häufiger Lebensmittelallergien als Männer (2,8 %), Kinder (6 %) mehr als Erwachsene (3-4 %)2. Bei Befragungen gaben jedoch über 20 % an, auf ein Lebensmittel „allergisch“ zu reagieren. Allerdings beruhen solche Einschätzungen kaum auf ärztlichen Diagnosen, sondern manchmal nur auf Selbsteinschätzungen.

Haselnuss geknacktErnährung wird zunehmend kritisch gesehen und neben echten Allergien und Unverträglichkeiten gibt es auch „gefühlte“. Da ein Verdacht auf eine Unverträglichkeit zu einem Weglassen des möglichen Allergens führt, sollte die Diagnose gut abgeklärt sein. Oft sind die Folgen gravierend, wenn extra gekocht werden muss oder ein Kind dadurch vom gemeinsamen Essen in Kindergarten oder auf Klassenfahrten ausgeschlossen wird. Auch können Unterversorgungen auftreten.

1www.Statistika.com 2.U. Langen, R. Schmitz, H. Steppuhn: Häufigkeit allergischer Erkrankungen in Deutschland. Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1). „Bundesgesundheitsblatt 2013. 56:698–706

Foto: Haselnüsse werden nicht von allen vertragen  Bildrechte: AKE

Artikel von Dr. Petra Kühne

weiter im Anhang oder Ernährungsrundbrief 3-17

Anhänge

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: