Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Unsere Arbeit
Artikelaktionen

Unsere Arbeit

Eine Ebene höher

Der Arbeitskreis für Ernährungsforschung (AKE) ist auf dem Gebiet ganzheitlichen Ernährungsforschung und der Verbreitung von Ernährungsinformation und Gesundheitsförderung tätig. Wie gestaltet man am besten seine tägliche Ernährung in Zeiten des Wohlstands und dem verbreiteten Übergewicht? Wir finden, dass Ernährung etwas sehr Individuelles ist. Dogmatische Regeln, Ver- oder Gebote sind fehl am Platze, eine bewusste Ernährung muss aus innerer Einsicht kommen. Dies setzt ein Verständnis vom Menschen als entscheidungsfähigem, fühlendem und vitalem Wesen voraus. Hierzu werden Seminare und Vorträge angeboten und Kolloquien durchgeführt. Einmal jährlich findet die Mitgliederversammlung statt, die mit einer Tagung oder mehreren Vorträgen verknüpft ist.

Jahresversammlungen
Die letzten Jahrestagungen fanden zu folgenden Themen statt: 2017 "Anthroposophische Ernährung in der Praxis" 2016 "Essen verbindet" 2015 "Weizen - wertvolles Brotgetreide oder heimlicher Krankmacher"
Forschungsprojekte
Schon früh beschäftigte sich der AKE mit Fragen der ganzheitlichen Lebensmittelqualität und besonders der Kinderernährung. Hier finden Sie Projekte zum den Hülsenfrüchten, Nüssen, Zucker, vegetarischer Ernährung sowie Schaf- und Ziegenmilch.
Arbeitsgruppen
In verschiedenen Arbeitsgruppen des AKE treffen sich Mitglieder, Freunde und Fachleute zu regelmäßigen Terminen
Ernährunginitiative am Goetheanum
Ein Kreis von Ernährungsfachleuten aus verschiedenen Ländern trifft sich zweimal jährlich. 2010 und 2014 fand eine Internationale Ernährungstagung am Goetheanum statt, die von diesem Kreis organisiert wurde.
Berichte von AKE Veranstaltungen
Hier finden Sie Kurzberichte über Veranstaltungen, die vom AKE oder mit dem AKE durchgeführt wurden von Fachseminaren bis zu Gedenkfeiern.

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: