Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Rezepte Ackerbohnenpüree
Artikelaktionen

Ackerbohnenpüree


Dieses Rezept eignet sich gut, um Reste oder als Vorrat gekochte Ackerbohnen zu verwerten. Es ist ganz simpel. Wichtig ist die Auswahl der Kräuter, denn davon hängt der Geschmack ab.

(2 Personen)Ackerbohnenpüree

 

80    g    Ackerbohnen          abends bedeckt mit Wasser einweichen,

                                            morgens Wasser erneuern und 45 Min. kochen, 

                                            etwas Kochwasser aufheben

                                            = ergibt gut 200 g gekochte Ackerbohnen, in Püriergefäß geben

½           Zitrone                    auspressen, Saft zu den Bohnen zufügen

½     TL   Salz

¼     TL   Pfeffer                      nach Belieben auch mehr

1      Handvoll frische Kräuter*

1      EL   Öl                             alles Pürieren

 

*Es eignen sich Petersilie, Schnittlauch, Oregano, Kresse oder Kapuzinerkresse, Liebstöckel, Dill

 Zum Püree passt herzhaftes Roggenbrot, körnig gekochter Reis, Dinkel- oder Emmerreis. 


Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: