Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Fachinfos Mineralstoffe und Vitamine
Artikelaktionen

Mineralstoffe und Vitamine

Eine Ebene höher

Fachinfos zu Jod, Kieselsäure und Folsäure, Vitaminen

Allein geht gar nichts! – Zusammenwirken von Vitaminen
Mit der Entdeckung der Vitamine hatte die Wissenschaft nicht nur Substanzen gefunden, die Mangelkrankheiten erklärten und sogar heilten, sie veränderten auch die Gewohnheiten und Küchenpraxis. Nun kam es auf den Vitaminerhalt an und nicht mehr auf langes Kochen, wie es aus hygienischen Gründen üblich war. Auch die Bedeutung von der vitaminreichen Rohkost wurde erkannt.
Vitamine in der Nahrung – Wirkstoffe des Lebendigen
Vitamine sind gesund! Das ist die Überzeugung vieler Menschen. Während andere Nährstoffe wie Fette oder Kohlenhydrate teilweise kritisch betrachtet werden, gelten Vitamine als positive, notwendige Bestandteile der Nahrung. Vor gut 100 Jahren wurden die ersten entdeckt und haben seitdem die Zusammenstellung der Nahrung und Verarbeitungsverfahren sehr verändert.
Kieselsäure - ein fast unbekanntes Spurenelement
Silizium – chemisches Element und Lichtleiter
Jod in Lebensmitteln
Seit Jahren werden viele Lebensmittel mit Jodsalz zubereitet. Ist das notwendig?
Folsäure – Referenzwerte gesenkt
Im Mai 2013 hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) zusammen mit den nationalen Ernährungsgesellschaften Österreichs und der Schweiz Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr verändert. Dies betrifft das Vitamin Folsäure und den Mineralstoff Calcium.
Mineralstoffe – Grundlage für Leben und Geist
Die Bedeutung von Mineralstoffen und Spurenelementen in der menschlichen Ernährung ist vielen bekannt. Aber dieses Wissen ist erst 150 Jahre alt, die Wichtigkeit des Spurenelements Selen wurde sogar erst vor 50 Jahren entdeckt und die Erforschung weiterer Elemente ist aktuell.

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: