Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Fachinfos Kinderernährung Schon Kleinkinder essen zuviel Eiweiß
Artikelaktionen

Schon Kleinkinder essen zuviel Eiweiß

Was essen Säuglinge und Kleinkinder wirklich? Diese Frage sollte mit der Verzehrsstudie zur Ermittlung der Lebensmittelaufnahme von Säuglingen und Kleinkindern (VELS) beantwortet werden. Von etwa 750 Kindern, deren Eltern 2001/02 befragt wurden, konnten die Angaben zu verzehrten Lebensmitteln und Getränken ausgewertet werden.

 

gekochte MöhrenDabei teilte man die Kinder ein in die Altersgruppen 6-12 Monate, das Beikostalter, 1-3 Jahre, das Kleinkindalter, wo die Familienkost eingeführt wird und 4-5 Jahre, das Kindergartenalter, wo auch Mahlzeiten in den Einrichtungen gegessen werden. Verglichen wurden die verzehrten Lebensmittel mit den Empfehlungen des Forschungsinstituts für Kinderernährung (Optimix).

Im 2. Lebenshalbjahr beginnt mit der Beikost der Verzehr an Gemüse und Obst. Das wichtigste Gemüse ist von Anfang an bis zum 5. Lebensjahr (der letzte untersuchte Jahrgang) die gekochte Möhre. Sie macht fast 50 % der verzehrten Gemüsemenge aus. Beim Obst ist dies die Banane, die an erster Stelle des Obstverzehrs liegt und mengenmäßig mit ebenfalls etwa 50 % dominiert. Dies liegt sicherlich an ihrem süßen Geschmack, ihr natürlicher Zuckergehalt beträgt 18 % (Apfel 11 %). Sie ist daher auch sehr energiereich.

weiter im Anhang ...

Info 2-09

Anhänge

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: